Organisations- & Kulturentwicklung Bern

Organisations- & Kulturentwicklung

Wie entwickeln wir uns weiter?
Wie müssen wir uns für die Zukunft aufstellen?
Was ist uns dabei wichtig?

Organisationen befinden sich in einem stetigen Wandel, um den gesellschaftlichen Anforderungen und Bedürfnissen möglichst gut entsprechen zu können. Die Zeiten ändern sich, Organisationen, die allzu hierarchisch in starren Strukturen aufgebaut sind, geraten unter Druck.

Die junge Generation drängt nach und möchte anders arbeiten. Neben der Betonung der Sinnhaftigkeit ihrer Tätigkeit streben sie viel mehr eine Kooperation mit unterschiedlich Teams und Partnern an, statt die klassische Karriereleiter erklimmen zu wollen. Gestandene Führungspersonen müssen lernen umzudenken, wollen sie den jungen Leuten eine Perspektive bieten. Ansonsten riskieren sie, dass gerade die fähigsten Köpfe nach anderen Möglichkeiten Ausschau halten.

Es geht aber nicht nur darum, für Mitarbeitende attraktiv zu bleiben, sondern die Erfahrung zeigt, dass viele herkömmlich aufgestellte Organisationen zu schwerfällig sind, um auf die schnelle Entwicklung am Markt gut reagieren zu können. Agilität ist das fast schon überstrapazierte Motto in der heutigen Zeit. Gerade angesichts der aktuellen Krise zeigt sich sehr deutlich, wie wichtig die Beweglichkeit von Organisationen ist.

Sicherlich ist der Grad der Schnelllebigkeit und der notwendigen Agilität je nach Branche oder Sparte unterschiedlich. Umso wichtiger ist es, als Berater darauf zu achten, dass individuelle Lösungen erarbeitet werden. Die werden jedoch nur gemeinsam gefunden und nicht vom Berater übergestülpt. Das erfordert breites Fachwissen über mögliche Vorgehensweisen, vielmehr aber noch feinfühliges und sorgfältiges Abwägen, welche Massnahmen und Wege unter welcher Kultur geeignet sind. 

Am liebsten arbeite ich in der Rolle des trusted advisor, als jemand, der in vertraulicher Position als ständiger Begleiter der Organisation direkt am Puls des Geschehens ist. Bei der Begleitung von grösseren Institutionen ziehe ich jeweils geeignete Netzwerkpartner hinzu.