Leadership Bern

Leadership Bern mit Coach Martin Sassenroth. Mehr Leistung und mehr Sicherheit in anspruchsvollen Führungssituationen erlangen.

Sie haben das Gefühl, dass Ihre Führungspersonen in Sachen Leadership noch einiges voneinander lernen könnten bzw. auch durch die Impulse einer externen Person weiterkommen würden? Vieles geschieht noch aus dem Handgelenk heraus und ist noch nicht voll integriert? In meinen Seminaren zum Thema Leadership unterstütze ich kleine und mittlere Unternehmen bzw. Organisationen in Bern darin, einerseits eine einheitliche Führungsphilosophie zu entwickeln, andererseits aber auch ganz praxisorientiert konkrete Führungsanliegen durchzuarbeiten.

Leadership Bern stellt den jeweiligen Menschen als Führungsperson in den Fokus.

Weder tickt jede Führungsperson gleich, noch funktionieren die Mitarbeitenden alle nach dem gleichen Schema. In meinen Seminaren und Workshops richten wir zuerst den Blick gegen innen, da nur diejenige Person, die sich selbst zu führen weiss, auch Leadership Kompetenzen bezüglich der Führung anderer entwickeln kann. Jeder funktioniert auf seine Weise. Dasselbe gilt auch für die Mitarbeitenden. Die hohe Kunst der authentischen Leadership Bern besteht darin, keinen einheitlichen Führungsstil zu entwickeln, der dann jeder Person übergestülpt wird. Leadership Bern nach dem Rezeptbuch war gestern. Heute wird differenzierter hingeschaut, wo und wann eine mitarbeitende Unterstützung benötigt. Leadership wird heutzutage wesentlich weniger hierarchisch verstanden als noch in der Generation unserer Väter oder Mütter. Vielfach ist die Arbeit projektbezogen aufgebaut. Das heisst, dass sich die Mitarbeitenden ganz und gar nicht immer als Führungspersonen erleben. Vielmehr fungieren sie vielleicht in einem Projekt durchaus als Projektleiter bzw. -leiterin. In einem anderen sind sie vielleicht «nur» Projektmitarbeiter/in. Solche Erfahrungen sind wichtig, um kein Klammern an eine eher spezifische, aber starre Rolle zu provozieren.

Leadership, die zur jeweiligen Persönlichkeit, aber auch zu den individuellen Aufgaben passt.

Leadership Bern sind die individuellen Werte und Haltungen einer Person wichtig. Diese können von Person zu Person sehr unterschiedlich sein und werden sich im Führungsalltag abbilden. Ferner sind die Haltungen und Werte nicht losgelöst von den gesellschaftlichen Entwicklungen zu sehen. Patriarchalische, streng hierarchische organisierte Leadership ist heutzutage viel weniger akzeptiert als zu früheren Zeiten. Mitarbeitende hinterfragen heute «von oben» getroffenen Entscheide viel mehr und wollen von einem Weg überzeugt werden. Wenn ihnen der vorgezeigte Weg nicht passen sollte, sind sie geneigt, sich einen Arbeitgeber zu suchen, der eher ihren Vorstellungen entspricht. Diese exemplarisch aufgezeichneten Tendenzen machen Leadership Bern sehr komplex.